BLANC DE NOIR & WEISSHERBST

Die Weine dieser Weingruppe sind mehr als „nur“ sommertaugliche Weine. Nein, sie überzeugen mit facenttenreichen, sympathische Weinen mit moderaten Alkoholgehalten Von trocken über fruchtig-trocken bis mild ist bei unseren Blanc de Noirs und Weißherbsten für jeden Geschmack etwas dabei. Beide Arten keltern wir direkt nach der Ernte, wie sonst eher bei Weißwein, jedoch aus roten Trauben. Die Blanc de Noirs keltern wir noch schonender, damit sie heller bleiben. Allerdings bekommen auch sie mit der Zeit in der Flasche einen rosa Schimmer, da wir sehr wenig Schwefel einsetzen und mit sehr reifen Trauben für das bestmögliche Aroma arbeiten.

#15 – Blanc de Noir Cabernet
Weißer Wein aus roten Trauben. Fruchtig trocken. Aus den Rebsorten Cabernet Sauvignon und Cortis.

#55 – Blanc de Noir 12.2
Gehaltvoller Wein mit trockenem Geschmack

#57 – Heroldrebe halbtrocken
Kräftig vollmundiger Wein mit milder Säure

#51 – Heroldrebe lieblich
Ansprechender Wein mit ausgeglichener Süße

#87 – Schwarzriesling lieblich
Der Edelste unserer Weißherbste

#115 – Holunder Secco
Die einmalige, trockene Komposition³ aus Holunderblüte und hochwertigem Wein aus regionalen Rebsorten.

#116 – Holunder Secco Piccolo
Die einmalige, trockene Komposition³ aus Holunderblüte und hochwertigem Wein aus regionalen Rebsorten.

#118 – Holunder Secco alkoholfrei
Hochwertiger Aperitif ohne Alkohol. Milde Säure, wenig Süße. Prickelt so intensiv wie ein hochwertiger Sekt.

#119 – Holunder Secco alkoholfrei Piccolo
Hochwertiger Aperitif ohne Alkohol. Milde Säure, wenig Süße. Prickelt so intensiv wie ein hochwertiger Sekt.