Gustavshof – biodynamisch

Eine so dynamische weitreichende Weiterentwicklung des Gustavhof Etikettes gab es noch nie.

Der Prozess war genauso dynamisch und energiegeprägt wie das Ergebnis.

Es wird bunt

Es wird nun enegiegeladener und bunter um die Gustavshof Weine.

Das große Symbol ist der Kern der Traube. Darin ruht der lebenskeim, umwoben von den biodynamischen Arbeiten in Form des Strudes und der Harmonie. Grün, Blau und Rot werden bei den Gutsweinen jeweils optimal zugeordnet.

Grün sympathisiert mit Grauburgunder, Johanniter und Silvaner. Blau ist ideal für unsere Rieslinge und Rot wirkt für die Rotweine am besten.

Mit dem neuen Erscheinungsbild fühlen wir uns bereits sehr verbunden und wir wünschen uns, dass es Ihnen und Ihren Kunden in Zukunft noch besser schmeckt, egal wo auf der Welt Sie unseren Wein trinken.

Aktuelles

Verkostungstage 2019

04. + 05. Mai 2019

Liebe Weinkunden, liebe Freunde, liebe Interessierte,

Sie sind herzlich eingeladen, unsere biologisch-dynamischen Weine und das gesamte Sortiment Sekte, Seccos, Verjus und Säfte kennenzulernen. Es erwartet Sie an beiden Tagen jeweils von 13.00 bis 18.00 Uhr eine lockere offene Verkostung mit kleiner Betriebsführung und netten Gesprächen.

Für das leibliche Wohl bereiten wir ein paar Kleinigkeiten für jeden Geschmack vor. Für die Kinder gibt es eine Bastel- und Leseecke, bei schönem Wetter darf natürlich im Garten getobt werden.

Der Eintritt ist frei. Eure Anmeldung unter 06731/425 45 oder info@gustavshof.de erleichtert uns die Planung.

Wir freuen uns auf Euren Besuch.

Eure
Familie Roll

Histamin getestete Weine

Immer mehr Menschen müssen sich histaminbewusst ernähren und wollen trotzdem nicht auf den Weingenuss verzichten. Um dies zu unterstützen, haben wir kleines feines Sortiment unserer Weine auf den Histamingehalt untersuchen lassen – er liegt bei allen unter der Nachweisgrenze von 0,25mg/l.

Folgende Weine wurden untersucht und sind mit unserem HISTcheck – Logo gekennzeichnet.

· Art 10 Silvaner trocken
· Art 23 Gustavshof Sinnvoll – Grauburgunder Typ trocken
· Art 55 Blanc de Noir – trockener weißer Wein aus roten Trauben
· Art 60 ZeroS – Ungeschwefelter Rotwein für jeden Tag
· Art 115 Holunder Secco – trockene Verbindung aus Holunder und Wein
· Art 111 Pino Secco – trockener Secco aus Burgunderrebsorten
· Art 17 Riesling Dittelheim –trocken-
· Art 120 Riesling Sekt

Vegan Society

Wir produzieren auf dem Gustavshof schon seit vielen Jahren ohne jegliche tierischen Zutaten und ohne Schönungen unsere Weine, Säfte und alle anderen Produkte. Denn es ist uns wichtig, dass alle Gustavshof Produkte möglichst naturbelassen bleiben.

Seit Juli haben wir uns nun bei der Vegan Society in Birmingham registriert. Wir haben lange nach einem passenden Partner gesucht, der unsere vegane Produktion zertifiziert. Die Vegan Society ist die älteste Vereinigung vegan denkender Menschen und hat in unseren Augen den höchsten Anspruch an die Produkte und ihre Herstellung. Also haben wir im Frühjahr Kontakt aufgenommen, schnell gemerkt, dass wir zusammen passen und im Juli unsere Zusammenarbeit besiegelt.

Unsere Produktionsmethoden und Produkte sind nun alle bei der Vegan Society registriert.

Auszeichnungen

Riesling Sekt – Best of BioWein 2016
Unser Riesling Sekt ist Sieger der Kategorie Schaumwein beim Wettbewerb der Bio-Hotels aus Deutschland, Österreich, Italien und der Schweiz. „So kann – bei Leidenschaft, Verstand und gutem Willen – Winzersekt aus Rieslingtrauben schmecken. Hochfeine Perlage im Glas, überhaupt ein elegantes Erscheinungsbild. In der Nase sprudelnde Jugend, Steinobstnoten, grüner Apfel, Birne und dann so dezent hefige Noten, dass es fast eine Spitze in Richtung Champagne ist. Sehr gediegen, sehr fein, sehr gelungen“, so beschreibt ihn der Best of Bio-Gewinnerkatalog. Sehr fein geschrieben, wie wir finden.

Grauburgunder Signatur
EcoWinner bei der 20. EcoWinner-Jubiläumsveranstaltung von EcoVin. Unser Grauburgunder Signatur 2014 wurde von einer 50ig-köpfigen Jury aus Sommeliers, Fachhändlern, Vertretern der Presse und Weinberatern zu einem EcoWinner der Kategorie Burgunder weiß gewählt.

Zero S – Millésime Bio 2017
Der Zero S hat in diesem Jahr eine Bronzemedaille aus Frankreich mitgebracht.

MY OWN ORGANIC

Die Geschenkidee vom Demeter Weingut Gustavshof

Das Vergärungsset „My OWN ORGANIC Riesling“ ist Demeter Produkt des Jahres 2014. Die Idee von Winzer Andreas Roll, die Arbeit des Winzers für Weinliebhaber und Tüftler greifbar und erlebbar zu machen, überzeugte die Leser des Demeter Journals – und nicht nur sie.

„In jeder Flasche befindet sich derselbe Saft – und doch entsteht aus jedem Set ein ganz individueller, vom Umfeld des Gärungsortes und vom Anwender geprägter Tropfen. Was die Weinbereitung als Ganzes prägt, ist die schier unerschöpfliche Vielfalt der Natur, die wir mit MY OWN ORGANIC greifbar mach. So gerät unsere Geschenkidee zu einer einmaligen und spannenden Erfahrung“, erklärt Andreas Roll, der selbst mehrere Sets gleichzeitig zu Testzwecken an verschiedensten Orten gären lässt. Aktuell plant der Gustavshof Gärungen an prominenten Orten. So soll MY OWN ORGANIC demnächst im Reichstag in Berlin, im Kölner Dom oder der Frankfurter Börse zum Einsatz kommen. „Ideengeber für ausgefallene Orte sind stets willkommen“, regt der Winzer an.

Jedes „MY OWN ORGANIC“-Set beinhaltet eine Flasche mit hochwertigem biologisch-dynamischen Rieslingsaft inklusive Biohefe, Schwefel und einer ausführlichen Anleitung mit zahlreichen Tipps und Tricks, wie man zu seinem eigenen „Gustel“* kommt. „Der Prozess, der während der Gärung in der Flasche stattfindet, ist hochkomplex, der Umgang mit dem Gärungsset für den Anwender bleibt dennoch spielend leicht. Denn selbst Nichtstun beeinflusst den Charakter des Gustels – oft sogar positiv“, so Andreas Roll. Zeit geben sei mit das Wichtigste. „Optimal ist es, an Ostern das Gärungsset anzusetzen, um es an Weihnachten zu genießen. Die Mindestzeit, die man dem Gustel geben sollte, beträgt vier bis sechs Wochen“, empfiehlt der Erfinder.

Verjus – Saft der grünen Traube

In diesem Jahr haben wir das erste Mal Gustavshof Verjus aus dem Saft handverlesener grüner Trauben hergestellt. Wichtig ist dabei, dass möglichst viele Inhaltstoffe der Beere mit in den Saft wandern und der Zuckerwert so gering wie möglich ist. Die verwendeten Trauben stammen natürlich aus komplett ohne Pflanzenschutz wachsenden, pilzwiderstandsfähigen Rebenanlagen und wachsen am höchsten Berg in der Region Rheinhessen. Dort genießen die Reben ein kühles gemäßigtes Klima was die Ausprägung der feinen Fruchtnuancen unseres Verjus fördert. Etwas Geschichtliches: Bereits im Altertum wurde Verjus als Würz- und Heilmittel verwendet und im Mittelalter kam kein Starkoch ohne den Saft der grünen Traube aus. Er war in ganz Europa verbreitet und als etwas Besonderes sehr geschätzt.

Erfrischungsgetränk: Verjus wird nicht pur getrunken. Er ergibt gemischt 1:4 bis 1:5 mit Mineralwasser ein sehr leckeres kalorienarmes Erfrischungsgetränk mit gerade mal sechs bis maximal 12 Kcal je 200ml Glas. Dadurch das Verjus milder ist als Zitronensaft ist er auch zur Bereitung Ihrer Cocktails bestens geeignet.

Küche: In der Küche wird Verjus überall dort eingesetzt wo sonst Essig, Zitronensaft oder Wein zum Einsatz kommen. Durch seine enthaltene Metaweinsäure verstärkt es ganz natürlich den Geschmack Ihrer Speisen. Verwenden Sie Verjus zum Verfeinern von Suppen, Soßen, Eintöpfen und Salaten, für die Zubereitung von Geflügel, Fisch oder Gegrilltem oder zum Einlegen von Gemüsen und Früchten.

Basenbildend: Verjus zählt wie Obst und Gemüse zu den basenbildenden Lebensmitteln und trägt somit zu einer ausgeglichenen Ernährung bei. Essig, Fleisch, Fisch, Nudeln, Kaffee und Milchprodukte zählen hingegen zu den säurebildenden Lebensmitteln. Ernährungsexperten empfehlen einen Anteil von 80% basendbildenden Lebensmitteln für eine ausgeglichene vitale Ernährung

Vegan: Verjus wird rein aus Trauben und ohne jegliche Zusätze oder Zutaten hergestellt und somit bestens für eine vegetarische und vegane Ernährung geeignet.

Histaminfrei und Sulfidfrei: Essig enthält durch seinen Herstellungsprozess Histamin und Sulfide. Verjus ist frei von Histamin und Sulfiden.

Kofinanzierung durch Land und Bund im Rahmen der GAK

Unser Unternehmen Gustavshof GbR  erhält im Rahmen des vom Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau verwalteten rheinland-pfälzischen Entwicklungsprogramms „Umweltmaßnahmen, Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft, Ernährung“ (EULLE) durch den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) kofinanziert durch das Land und den Bund im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes“ (GAK) eine Förderung für seine Leistungen:

im Ökologischen Landbau