Vorweg für alle, die uns und Demeter noch nicht kennen: Auf Demeter-Höfen sind Themen wie biodynamisches, naturnahes Arbeiten, fairer, achtsamer Umgang mit Natur, Tieren und Menschen, sowie schonender Einsatz von begrenzten Ressourcen schon sehr lange selbstverständlich. 

Man könnte sagen seit fast 100 Jahren Teil der Philosophie und lange bevor der Begriff Nachhaltigkeit im heutigen Sinne geprägt wurde, gelebte Praxis.

Im Weinkeller bedeutet dies für uns, insgesamt minimalinvasiv zu arbeiten und möglichst viel der Natur und der Mikrobiologie mit Ihren Abläufen zu überlassen. Dies bedeutet auch, dass wir ein tiefes Verständnis für die natürlichen Abläufe entwickelt haben und den Rahmen so gestalten können, dass die Natur aus unseren Trauben vielschichtige, wohlschmeckende, energievolle, lebendige, ausdruckstarke und über Jahrzehnte lagerfähige Weine hervorbringt. Wir lieben es, wenn sich Naturweine auch präzise zeigen und Trinkfreude verbreiten. Wir sehen unsere MaxNat-Weine als eine Art 2.Generation oder Naturwein 2.0, wenn man es so nennen möchte.

Was unterscheidet MaxNat noch von unseren „normalen“ biodynamischen Weinen?

Zentrale Maxime für unsere MaxNat-Weine sind die biodynamische Erzeugung der Trauben, was bei uns auf 100% der Produkte zutrifft, sowie maximale Natürlichkeit der Weine. Also auch keine Schwefelung und Filtration. Die MaxNat Weine werden frühestens zehn Monate nach der Ernte in die Flasche gefüllt. Wir warten bei jedem Wein auf das idealen Zeitfenster für die Abfüllung in die Flasche.

Durch den positiven Verzicht auf Schwefelung und Filtration haben wir in jeder Flasche MaxNat ein kleines lebendiges Ökosystem, in biologischen Kreisläufen. In einem dieser biologischen Kreisläufe leben zum Beispiel die Hefen von den Erzeugnissen der Milchsäurebakterien und umgekehrt. Alleine dieser Kreislauf wirkt wie ein Jungbrunnen auf den Wein, schützt ihn und verlängert seinen Lebensstrahl.

Lasst es uns so beschreiben: MaxNat Weine sind lebendige Weine, die darauf warten ihre Energie in Form positiver Impulses über alle Sinne auf die genießenden Menschen zu übertragen.

In der Familie der MaxNat-Weine gibt es aus fast jeder Weinkategorie etwas Spannendes. Da hätten wir den prickelnden PetNat als Aperitif. PetNat ist die neu interpretierte Urform des Sekt und überzeugt durch Facettenreichtum und erfrischende Leichtigkeit. Bei den Rotweinen decken wir die verschiedenen Typen ab: Da haben wir die elegante, zielstrebige und selbstsichere Puristica (Spätburgunder), den würzigen pikanten und polarisierenden FNR (Lemberger) und den Purist vom Cabernet Cortis, der Volumen mit Wärme und Stärke verbindet und die Liebhaber von Cabernet Franc anspricht.

Sehr eigenständig und vielseitig zeigt sich der Orange in der Runde, der eine ganz eigene Weinkategorie darstellt und sich als Weinbegleiter spannender Menüs zunehmender Beliebtheit erfreut.

Die Königsklasse der MaxNat-Weine sind die Weißweine mit dem PUR und unserem CLY aus dem Keramik-Ei. Sie Fragen warum? Weißwein lebt von Terroir, Eleganz und Verspieltheit und besonders die Abfüllung in die Flasche stellt den Winzern vor eine Herausforderung, die besonders gewissenhaftes, punktgenaues Arbeiten erfordert. Das „Übungsjahr“ 2015 war unser Lehrstück und wir haben viel und schnell daraus gelernt, so dass bereits 2017, aber auch in den Jahrgängen danach, eine Präzision zu erfahren ist, die es bisher selten bei weißen Naturweinen gab. Auch das Thema Terroir ist seit 2018 deutlich präsenter und spürbarer.

Als Ansprechpartner für Gastronomie steht Ihnen Mirko Suchanek zur Verfügung. Leidenschaft für natürliche Weine und Genuss sind hierbei sein Antrieb. Für Ihn stellen Nachhaltigkeit im Weinberg und Keller das größte Credo dar. Mit fachkundiger Beratung und der Liebe zur Gastronomie finden wir mit Sicherheit den richtigen Wein für Ihre Weinkarte. Wir freuen uns Ihnen ein ungezwungenes, entspanntes Gespräch und Tasting mit Mirko anbieten zu können! Dieses wird je nachdem, wie es für Sie am unkompliziertesten ist bei Ihnen vor Ort oder Online stattfinden.

Naturwein2.0-Genießer*in zu werden ist nicht oder nur selten wie Liebe auf den ersten Blick, sondern eher wie das Kennenlernen einer attraktiven, charismatischen Person, die eine kaum bekannte Sprache spricht. Es ist wie das Fühlen einer neuen Energie, einem neuen Kulturkreis, einer neuen Dimension im Wein. Wer die Sprache der MaxNat-Weine verstehen möchte, muss sich hineinarbeiten und bereit sein, das alte Denkmuster seiner Weinerfahrung zu Seite zu schieben oder vielleicht die Welt der MaxNat- Weine als Parallelwelt zu sehen. Mit gedanklichem Platz für neue Genusserfahrungen tauchen Sie unvoreingenommen ein in eine neue, bunte Weinwelt, die man vielleicht mit einem bunten, lebendigen, beeindruckenden Korallenriff vergleichen kann. Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit unseren MaxNat- Weinen und helfen Ihnen bei Fragen dazu auch gerne persönlich weiter.

Ihr Gustavshof Team und alle Gustavshof Partner