REGIONAL

Die regionalen Rebsorten runden unsere Produktpalette ab und stellen außerdem einen Beitrag zum Erhalt selten gewordener Reben dar. Der Würzer wird zum Beispiel weltweit nur noch auf ca. 50 ha. Angebaut. Er wurde Anfang des letzten Jahrhunderts in Alzey gezüchtet, ca. drei Kilometer von Gau-Heppenheim entfernt. Er ist also eine autochthone Rebsorte. Die regionalen Rebsorten besitzen jede in ihrer Art einzigartige Aromen, die einzigartige Weine und Cuvées ermöglichen.

#12 – Gustavshof Regional
trockener Sommerwein aus regionalen Rebsorten. Feinfruchtiger duft bei elegantem Geschmack und etwas weniger Alkohol.

#10 – Silvaner trocken
Duft nach Ananas und Aprikose. Milde Säure und saftiger Geschmack.

#11 – Würzer trocken
Selten gewordene Regionalsorte. Sein Duft gleicht einem ganzen Blumenstrauß, ergänzt durch Muskat-Noten. Intensiver Geschmack.

#20 – Gelber Muskateller
trockener Weißwein der Muskatellerrebe mit intensivem Duft und feinstrukturiertem langanhaltenden Geschmack

#22 – Würziger mild
Besticht durch seinen Duft nach Rosen, Pfirsich und Aprikose. Intensiver Geschmack und langanhaltender Genuss. Selten gewordene Regionalsorte.

#34 – Huxelrebe Spätlese
Süßlicher Geruch nach Honig, Pfirsich und Aprikose. Lang anhaltender Geschmack und ausgeprägte Dichte.

#69 – Cuvée j o m a x
Hochwertiges Cuvée aus Spätburgunder, St. Laurent und kräftigem Portugieser. Zwei Jahre im Holzfass gelagert.